Hier kurz etwas über mich

Bild Susanne Pucher

Mein Name ist Susanne Pucher und ich bin 1972 in Klagenfurt geboren. Nach der Matura an der Handelsakademie I in Klagenfurt ging ich nach Wien und habe Internationale Betriebswirtschaftslehre studiert. Danach kehrte ich wieder nach Kärnten zurück und arbeitete ca 20 Jahre im wirtschaftlichem Bereich. 

 

1998 besuchte ich einen Kurs zum gesundheitsschützenden Qi Gong, was für mich der Einstieg in die faszinierende Welt der Energie, Meridiane und TCM war und mich bis heute nicht mehr losgelassen hat. 

 

2006 bis 2009 absolvierte ich die Ausbildung zur dipl. Shiatsu-Praktikerin nach den Richtlinien des Österreichischen Dachverbandes für Shiatsu (ÖDS) an der Shiatsu-Schule Kärnten in Villach.

 

Shiatsu ist für mich die beste Behandlungsmöglichkeit, um den Menschen ganzheitlich zu begegnen und Sie auf Ihrem Weg zu körperlichem Wohlbefinden zu begleiten. Shiatsu hat mich ein größeres Bewusstsein mir selbst, aber auch meiner Umwelt gegenüber gelehrt.

 

 

Weitere Aus- und Weiterbildungen

 

2019 - Narbenentstörung, sowie Umgang mit Tatoos, Piercings und fehlender Organe im Shiatsu bei Claudia Picher

            Faszien & Shiatsu: Becken und Wirbelsäule bei Thomas Dinter

2018 - Tai Chi - 24er Peking Form

2017 - Chakren im Shiatsu bei Gerhard Dirschl

            Organmassage I bei Daniela Tisch-Merkus

            Faszie I bei Marina Lincir 

2016 bis 2019 - Ausbildung in Somatic Energetics bei Dr. Michael McBride

2015 - Rückenschmerzen bei Eduard Tripp

2014 - Burnout bei Eduard Tripp

            Wirbelsäule bei Peter Krainer

2013 - Neue Wege der Ki-Diagnose und Behandlung bei Pamela Ferguson

2010 - TCM in der Körperarbeit erfahren bei Markus Grasser 

            Akupunktmassage (APM) bei Gaby Brandner

2006 bis 2009 - Ausbildung zur Dipl. Shiatsu Praktikerin an der Shiatsu Schule Kärnten in Villach

2003 und 2005 - Reiki (1. und 2. Grad)

2001 bis 2005 - Qi Gong und Taiji bei Maria Tresk-Dörfler

1998 - Gesundheitsschützendes Qi Gong bei Heimo Grimm